Der Gifhorner Bundestagsabgeordnete Hubertus Heil: „Gute Nachrichten für die Karl-Söhle-Schule. Die Grundschule in Hankensbüttel erhält demnächst bis zu 120.000 Euro an Bundesmitteln. Die Gelder stammen aus dem Etat des Denkmalschutz-Sonderprogramms VI, Teil 2. Ich habe mich im letzten Jahr persönlich bei Kulturstaatsministerin Monika Grütters für das Projekt der Schule eingesetzt. Umso mehr freue ich mich über die Bewilligung der Förderung.“

„Mit diesen Mitteln kann die Karl-Söhle-Schule saniert und das historische Gebäude mit Fenstern und Türen im bauzeitlichen Stil wiederhergestellt werden. Das Gebäude von Architekt Otto Haesler ist ein architektonisches Dokument der Bewegung des ‚Neuen Bauens‘ und kulturelles Erbe des Nordkreises.“