Auf Einladung des Gifhorner Bundestagsabgeordneten und Bundesministers für Arbeit und Soziales Hubertus Heil waren letzte Woche 13 Schülerinnen und Schüler aus Ghana und Gifhorn sowie deren Lehrkräfte zu Besuch im Deutschen Bundestag. Im Rahmen der Schulpartnerschaft zwischen der BBS I Gifhorn und der St. Germain School in Ghana, für deren Aufbau sich Hubertus Heil im Vorfeld bereits eingesetzt hat, stand auch ein Besuch der Hauptstadt auf dem Programm.

Im Parlament gab es zunächst gab es ein einstündiges Gespräch, in dem über die Arbeit des Bundesministers berichtet wurde und die Arbeit des Deutschen Bundestags vorgestellt wurde. Schwerpunkt in diesem Gespräch war ein Austausch über Fragen von Bildung, Pflege und die Vertretung von regionalen Interessen in Berlin. Im Anschluss an das Gespräch erhielt die SchülerInnengruppe eine Führung durch die Gebäude des Deutschen Bundestags. Abschließend hatte die Gruppe die Möglichkeit auf der Kuppel des Reichstages einen Blick über Berlin zu werfen.