Gefeiert wurde mit 300 Gästen – darunter viele Freunde und Wegbegleiter von Hubertus Heil.

„Ich feiere heute sogar mein 60-jähriges Jubiläum: Seit 20 Jahren im Bundestag, 30 Jahre in der SPD und 10 Jahre bei Twitter“. Mit diesen Worten eröffnete der Bundestagsabgeordnete, Hubertus Heil (SPD) die große Jubiläumsfeier, anlässlich seiner 20-jährigen Mitgliedschaft im Deutschen Bundestag. Gefeiert wurde mit vielen Freunden, Wegbegleitern und Gästen. In einer kurzen Talkrunde, moderiert von Eva Schlaugat (ASB Landesvorstand und von Januar-Oktober 1998 Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Gifhorn-Peine) und Detlef Tanke (von 2013-2017 Generalsekretär der SPD Niedersachsen und ehem. Landtagsabgeordneter für Gifhorn) stellte Hubertus Heil klar: „Das Mandat für den Deutschen Bundestag ist keine Selbstverständlichkeit. Als Abgeordneter ist man gewählt und nicht erwählt. Ich bin dankbar, dieses Mandat nun schon zum fünften Mal direkt für den Wahlkreis Gifhorn-Peine gewonnen zu haben und bin mir der großen Verantwortung bewusst. Mein Wahlkreis steht weiterhin im Fokus meiner Arbeit, auch wenn ich durch das Amt des Bundesarbeitsministers nun nicht mehr so oft vor Ort sein kann. Daher bin ich froh, dass mich mein Team bei der Ausübung meines Mandates hervorragend unterstützt.“ sagte Hubertus Heil. Nach der Talkrunde wurde in geselliger Runde gefeiert und einer der letzten Spätsommerabende des Jahres genossen.